Zypresse ist ideal als Gartenpflanze

Eine Zypresse ist ein schöner Mittelpunkt für Ihren Garten, besonders wenn sie in einem runden Beet gepflanzt wird. Die markante Form lässt es erscheinen, als strotzte es nur so vor Ausrufezeichen! Sie finden diese Bäume in einer Vielzahl von Größen, die von kleinen und schlanken bis hin zu großen, hoch aufragenden Exemplaren reichen. Die abgerundeten Blütenstände auf Zypressenpflanzen geben ihm seinen gebräuchlichen Namen. Es gibt verschiedene Arten von Zypressen, darunter einige mit unverwechselbaren Düften.

Zypressen sind ein alltäglicher Anblick in Gärten. Diese schönen Bäume können in urigen Behältern oder in einem Landschaftsbehälter gepflanzt werden. Bevor Sie Ihre Zypresse in den Garten pflanzen, überprüfen Sie den pH-Wert. Anfangs bevorzugt der Baum feuchten Boden, aber sobald er sich etabliert hat, kann er in fast jeder Art von Boden wachsen.

Obwohl es nicht wählerisch in Bezug auf die Bodenfeuchtigkeit ist, stellen Sie sicher, dass Sie eine nährstoffreiche, frische, feuchte und durchlässige Mischung verwenden. Verwenden Sie in Behältern eine 50%ige Mischung aus Premium-Blumenerde und Blumenerde. Achten Sie darauf, ein Drainageloch an der Basis der Pflanze einzubauen, um Staunässe zu vermeiden.

Robust, pflegeleicht und attraktiv

Dieser Baum ist eine ausgezeichnete Pflanze für Containergärten, Landschaften und Sichtschutz. Obwohl es in freier Wildbahn bis zu 20 Meter hoch werden kann, können Sie Zwergzypressen-Sorten für eine handlichere Größe und Farbe wählen. Zwergzypressen bevorzugen leicht sauren Boden und brauchen volles bis teilweises Sonnenlicht. Falsche Zypressen sind eine weitere großartige Option. Falsche Zypressen sind kleiner und bieten ein weiches Laubbild, sind aber auch hirsch- und hasenresistent. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website.

Leave a Reply

Your email address will not be published.